Wie du kontinuierlich guten Content kreierst

#365schreibtippsEs kann eine Herausforderung sein, regelmäßig gute Inhalte für die eigene Website, das eigene Blog oder Social Media zu schreiben. Manchmal beißen sich eigene Ansprüche und die Zeit, die man dafür aufwenden möchte. In dieser Mini-Serie liefere ich 3 Anregungen, die dir zeigen, wie du mit Inhalten umgehen kannst.

Anregung 1: Better done than perfect

Du möchtest täglich Content liefern, aber richtig gründlich recherchierte Texte gehen sich zeitlich nicht aus? Dann brich die Themen herunter, über die du schreiben willst, und schreibe Kurzbeiträge. Diese Wissenshäppchen sind nicht nur schnell zu schreiben, sie sind auch schnell aufzunehmen. Und mit der Kürze der Texte wächst sogar die Wahrscheinlichkeit, dass sie komplett gelesen werden.

So legst du los:
Im Idealfall stoppst du die Zeit beim Schreiben einiger Beiträge. Wenn du weißt, wie lange du im idealen Durchschnitt brauchst, weißt du auch, wie lange du für einen Beitrag aufwenden musst, damit er eine bestimmte Länge erreicht.

Du konntest in 200 Wörtern nicht alles hineinpacken, was du sagen wolltest? Wunderbar, mach einen Mehrteiler draus!

Steck vorab die Themen ab, über die du schreiben willst:
Wenn dich ein bestimmtes Thema anfliegt, nimm es. Für die anderen Tage erstelle eine Liste mit möglichen Themen. Denn: Wenn Du vorm Loslegen noch ein Thema überlegen musst, bremst das. 
Solche Themen findest du zum Beispiel bei einem Blick in die Google Search Console.

Die Begriffe, die hier viel gesucht werden, aber bei denen du noch nicht weit vorne stehst, solltest du genauer unter die Lupe nehmen – vorausgesetzt, sie entsprechen deiner Zielgruppe und Zielsetzung.

Themen findest du auch in Diskussionen – ob direkt von Kund:innen oder in Foren deiner Zielgruppe. Sie können eine gute Anregung sein und du hast damit auch die Sprache deiner User:innen – und eben auch genau die Begriffe, die sie suchen würden.

Mehr Tipps, wie die eigene Website und der eigene Blog kontinuierlich wachsen, folgen im Rahmen dieser Miniserie:

Anregung 2: Longseller aufbauen
Anregung 3: Serien entwickeln

#365schreibtipps #wirksamschreiben

Ein exklusiver Beitrag zu #365schreibtipps

von Regina Kainz, www.puglia.plus