Tipp Nummer 7: Bilder machen das Kino

#365schreibtippsEin Mann wie ein Baum.

Sie nannten ihn Bonsai.

Damit ist eigentlich schon alles gesagt. Oder nicht?

Worte sind Bilder

Ein Substantiv wie Baum erzeugt vor dem inneren Auge die Silhouette eines Baums, wunderbar stark wie Bäume halt so sind, aber von unbekannter Art.

Die Spezifizierung Bonsai macht das Bild klar und reduziert des Baumes Größe auf einen Bruchteil normaler Baumgröße.

Übertragen auf den Mann wird der Bonsai zum mächtigen Wortbild, nicht wahr?

Mehr als einzelne Worte

Die Magie des Storytelling liegt darin, dass es sich nicht darauf beschränkt, durch einzelne Metaphern oder Synonyme Bilder im Kopf zu erzeugen. Es baut eine Szenerie, die etwas deutlich macht. Im obigen Beispiel kann dies schon ohne weiteres Zutun gelingen, denn wie es unser Gehirn gewohnt ist, ergänzt es fleißig, was es nicht weiß, aber aus der Erfahrung heraus vermutet.

Das Bild hängt schief

Kennen Sie den Sketch von Loriot, in dem ein Vertreter beim Warten im bürgerlich-aufgeräumten Wohnzimmer ein schiefes Bild zurecht rücken möchte und innerhalb weniger Minuten versehentlich die komplette Einrichtung zerstört?

Gleiches passiert, wenn Sie als Autor unpassende Bildwelten verwenden, die den Leser auf eine falsche Fährte schicken, aber auch wenn Sie Bilderwelten vermischen („Unsere Heizdecken sind der Ferrari unter den Heizdecken und mit allen Wassern gewaschen.“)

Gute Wortbilder finden

Wortbilder sind unerlässlich für das kleine Storytelling und dienen nicht selten als Grundlage für größere Geschichten, wenn sich das Bild als besonders belastbar zeigt.

Der Grund, warum Storytelling und bildhafte Sprache so wirkungsvoll ist: Die Botschaft wird an eine Geschichte, eine Vorstellung oder eine Emotion angehangen, die bereits im Hirn verankert sind.

Hier ein paar Quellen zur Inspiration

 

Synonyme finden

https://wordassociations.net/de

https://www.openthesaurus.de/synonyme/Heizdecke

https://corpora.uni-leipzig.de/de

https://synonyme.woxikon.de

 

Wortwelten entdecken

Auf der Suche nach bekannten Bildern, Metaphern und Geschichten kann man ganz systematisch durch diese Kategorien gehen:

  • Der menschliche Körper
  • Geschichte und Zeitgeist
  • Handwerk und Technik
  • Jahreszeiten und Festtage
  • Kochen und Essen
  • Kunst und Farben
  • Medizin und Gesundheit
  • Militär
  • Magie und Phantasiewesen
  • Musik
  • Religion und Mythologie
  • Seefahrt
  • Spiel und Spaß
  • Sport
  • Sterne, Himmel, Universum
  • Theater, Film und Fernsehen
  • Tiere
  • Verkehr
  • Wetter und Natur
  • Zahlen und Mathematik

 

Im achten Teil und letzten Teil diese Mini-Serie geht es darum, wie Sie echt und authentisch bleiben.

Alle bereits erschienenen Teile finden Sie hier: https://www.schreiben-als-beruf.de/?s=leichtgemacht

 

#365schreibtipps #effektiverschreiben

Ein exklusiver Beitrag zu #365schreibtipps

von Barbara Stromberg, www.textorama.de

Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen